Sie befinden sich hier: Termine / Rückblick / 

Frühlingserwachen im Gotischen Haus

Ein kulinarisch und literarisch zauberhaftes Frühlingserwachen erlebten wir mit unseren Gästen am Samstag, 28.03.09 ab 19.30 Uhr in der Gotischen Stube.

Die Märchen und Geschichten der preisgekrönten österreichischen Erzählkünstlerin Elisabeth Nieskens sorgten bei Groß und Klein für Begeisterung.

Die Küche verzauberte das Publikum

in 4 Gängen mit einem märchenhaften Menü aus

Wildkräutersalat
mit Croutons, glacierten Sherrytomaten und Bergkäse
*
Melanzanisuppe (Auberginen) mit Croutons und Rohschinken
*
Maispouladenbrust in der Sesamkruste, dazu Steinpilzsoße und Pinienreis
*
und als Dessert: Eierlikörparfait auf Himbeersoße


zur Bildergalerie

MärchenArt - Elisabeth Nieskens

die gebürtige Österreicherin (geborene Mayrhuber) glaubt fest an die heilende Wirkung von Worten und fasziniert Ihre Zuhörer seit 1986 als Mundarterzählerin.

Die Autorin, Erzählerin und Trainerin, die Ihre Erzählkunst auch therapeutisch zum Einsatz bringt, ist u.a. durch die Teilnahme an einigen Märchenfestivals und anderen Kulturveranstaltungen bekannt.

Als Märchenerzählerin hat sie inzwischen einige Auszeichnungen und Preise erworben, zuletzt machte sie beim dritten Internationalen Märchenfestival vom 16.-18.Oktober 2008 im Wilhelm Hauff Märchen Museum in Baiersbronn den 1. Platz.
Mehr über Elisabeth Nieskens erfahren Sie auf Ihrer Internetseite:
www.blumwebdesign.de/nieskens

© Inhaber: Gerhard Neuhauser / Markt 6 / 46509 Xanten
Telefon (0 28 01) 70 64 00 / info@gotisches-haus-xanten.de